Lebenserhaltungskosten

Tramway © OeAD/Bisail

Obwohl Österreich zu den reichsten Ländern der Erde zählt, sind die Lebenshaltungskosten in Österreich im Allgemeinen nicht so hoch wie in anderen europäischen Ländern.

Wie viel Geld benötige ich?

In der nachstehenden Übersicht finden Sie eine Schätzung der monatlichen Lebenshaltungskosten für Studierende (in Euro). Die Angaben sind natürlich nur ein Richtwert und können keineswegs als verbindlich angesehen werden. Bei den Wohnungskosten wurde ein Platz in einem Studentenheim angenommen.

Unterkunft ca. 400 Euro

Die Kosten hängen davon ab, in welcher Stadt Sie studieren wollen, was in der Miete inbegriffen ist und den von der Institution getroffenen Vereinbarungen. In Wien ist das Wohnen zum Beispiel teurerer als in kleineren Städten. Nähere Informationen zum Wohnen finden Sie im Abschnitt über das Wohnen.

Nahrungsmittel (ohne Genussmittel und Tabakwaren) ca. 250 Euro

In Österreich gibt es viele Diskonter, wo man Lebensmittel günstig einkaufen kann. Viele Universitäten haben sogenannte Mensen, wo man eine gute Mahlzeit zu einem günstigen Preis bekommt. Am billigsten ist es aber, selbst zu kochen. Einige ungefähre Preisbeispiele: eine Tasse Kaffee/Tee in einem Kaffeehaus: 3 Euro, ein Sandwich in einer Bäckerei: 3,50 Euro, ein Abendessen in einem Studentenlokal: 10 Euro.

Studien- und persönlicher Bedarf (Bücher, Kultur, Unterhaltung): ca. 300 Euro

Eine U-Bahn- oder Busfahrkarte kostet ca. 2,20 Euro für eine einfache Fahrt in der Stadt, eine Kinoeintrittskarte kostet ca. 9 Euro und eine Eintrittskarte für ein Museum ca. 10 Euro. Für Studierende gibt es aber oft Ermäßigungen. Die Verkehrsbetriebe und viele Museen, Kinos, Theater und andere Kulturveranstalter bieten Studierendenermäßigungen, wenn der der Studierendenausweis vorgezeigt wird.

Summe pro Monat: 950 Euro

Die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten für Studierende in Österreich betragen ca. 950 Euro. Kleine Unterschiede sind je nach Studienstandort möglich – zum Beispiel können die Wohn- und Lebenshaltungskosten in Wien und anderen größeren Städten höher sein als z.B. in Wr. Neustadt. Und natürlich hängt der benötigte Betrag sehr davon ab, sie sparsam Sie leben. Deshalb ist es schwierig zu sagen, wieviel Geld ein/e Studierende pro Monat genau benötigt.

studyinaustria.at


+43 1 534 08-500

Ebendorferstraße 7
1010 Wien

Publikationen

Informationsfolder in anderen Sprachen